Entmystifizierung des zentralen Arbeitsgeräts der Informatik - Veranschaulichung des Computers als arithmetisch-logisches Schaltwerk

Themenprogramm: Informatik kreativ unterrichten

Im Rahmen dieses Projekts sollen SchülerInnen der 5. Klasse AHS unter Zuhilfenahme verschiedener Unterrichtsmethoden und mittels Simulationssoftware die grundlegenden Mechanismen und Prinzi-pien eines Computers vermittelt werden. Der Bogen spannt sich dabei vom binären Zahlensystem über die Konstruktion logischer Schaltungen bis hin zur (einfachen) Mikroprogrammierung.

Insgesamt geht es um die Vermittlung von zeitlosen Grundlagen, die über aktuelle Trends im Informatikunterricht hinausgehen und um die Frage, ob sich dies mit den vorgestellten Werkzeugen und Methoden bewerkstelligen lässt.


Projektnehmer/in: Otti Stefan
Durchführende Institutionen:

  • Universität Klagenfurt (0)
  • Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium ()


Fächer: Informatik
Schultypen: Hochschule/Universität, AHS
Schulstufe: 9
Dateien: Langfassung, Kurzfassung


IMST-Wiki-Kategorien