Robotik im Informatikunterricht

Themenprogramm: Informatik kreativ unterrichten

Das Projekt „Robotik im Informatikunterricht“ sollte den SchülerInnen der 5. Klasse des Realgymnasiums St. Veit einen Einstieg in das Programmieren bieten. Sie arbeiteten mit dem Lego-Mindstorms NXT Education Baukasten. Es wurde die graphische Programmiersprache NXT 2.1 verwendet. Auch der Einsatz von unterschiedlichen Sensoren war ein Teil der Arbeit.

Neben dem Erlernen des Programmierens sollten die SchülerInnen den Umgang miteinander und ihre sozialen Kompetenzen verbessern. Dieses Ziel sollte durch Gruppenarbeit und kooperatives Lernen erreicht werden. Am Ende des Projektes mussten die SchülerInnen ihren MitschülerInnen des sprachlichen Zweiges selbstständig eine Einführung in das Arbeiten mit den Robotern geben. Die Sprachengruppe hatte noch kein Vorwissen im Programmieren.


Projektnehmer/in: Eveline Stuppnig
Durchführende Institution: Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium (205016)
Fächer: Angewandte Informatik
Schultyp: AHS
Schulstufe: 9
Dateien: Langfassung, Kurzfassung


IMST-Wiki-Kategorien