„Digitales, kompetenzorientiertes Lernen an Volksschulen mit LEGO-Education“

Themenprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digitalen Medien

Zum spielbasierten Lernen gehören alle Spiele im analogen und digitalen Raum, sowie alle hybriden Konzepte. Das analog- digitale Computerspiel trainiert die kreative Verhaltenskompetenz. Die Spielmotivation basiert auf motorisierten Modellen sowie einfacher Programmierung. LEGO® WeDo unterstützt das forschende Lernen im Unterricht, fördert die Fragekompetenz und das Selbstbewusstsein und bietet den Spielenden Möglichkeiten selbstständig Antworten zu finden und Alltagsprobleme zu lösen. Das vorhandene Wissen wird kritisch reflektiert, neue Fragestellungen werden selbstständig entwickelt und nach Antworten wird gesucht. Das Interesse für naturwissenschaftliche und technische Themen wird rasch sichtbar. Die Bauanleitung am Tablet ist sehr klar strukturiert und lässt die Spielenden in den Flow-Zustand gleiten, ein Zustand in dem die Zeit keine Rolle spielt und man sich ganz in die Aufgabe und im Spiel vertieft. Das Spiel weckt bereits in der Forscherphase, in der die Lernenden an das Projekt herangeführt werden, das Interesse der Schülerinnen und Schüler.


Autor
VD Hanspeter Müller
Durchführende Institution
Keine Institutionsangabe vorhanden.
Fächer
Sachunterricht, Technisches Werken
Schulart
Keine Angaben zu Schularten vorhanden
Schulstufe
Keine Schulstufenangaben vorhanden.
Berichte
Kurzfassung Langfassung

IMST-Wiki-Kategorien

Keine Kategorienzuweisungen vorhanden.