Begleitung von Gruppenarbeiten bei Forschendem Lernen

Die Pilotierung zielt darauf ab, Lehrpersonen bei der Gestaltung von Forschendem Lernen zu begleiten und sie zu ermächtigen, Einheiten des Forschenden Lernens für ihr Fach zu planen sowie die Schüler*innen bei der Durchführung von Forschendem Lernen zu begleiten und das Konzept in weiterer Folge am Schulstandort in der Schulentwicklung zu verankern.

Ab dem Wintersemester 2021/22 wird dazu an der PH NÖ ein Hochschullehrgang im Ausmaß von 6 ECTS-AP angeboten: "Forschendes Lernen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht".

Nähere Infos und Anmeldung siehe unter https://www.ph-noe.ac.at/index.php?id=1201&nr=962. Das Currciulum steht hier zum Download.


Zielgruppe:
Lehrkräfte der Primarstufe

Mitwirkende Institutionen der Pilotierung:
Pädagogische Hochschule NÖ (PH NÖ) in Kooperation mit dem
AECC Chemie der Universität Wien und der
Pädagogischen Hochschule Tirol (PH Tirol)


Mitarbeiter*innen:
Mag. Dr. Norbert Kraker, PH NÖ, Campus Baden (wissenschaftliche Leitung)
DI Dr.
in Brigitte Koliander, PH NÖ, (organisatorische Leitung
Ingrid Hotarek, BEd M.A., PH Tirol
Mag.a Rita Elisabeth Krebs, BA, AECC Chemie der Universität Wien
Mag.a Dr.in Sandra Puddu, AECC Chemie der Universität Wien