Prüfungskultur – Leisten und Bewerten in der Schule

Zentrales Anliegen des Themenprogramms „Prüfungskultur“ ist es, zur Auseinandersetzung mit der Prüfungspraxis anzuregen und dabei die geänderten pädagogischen Rahmenbedingungen und die aktuellen bzw. zu erwartenden gesetzlichen Vorgaben zu berücksichtigen. Dabei sind mit dem Terminus „Prüfen“ alle Formen der Leistungserhebung und Leistungsbewertung gemeint, nicht nur die Prüfungen zum Zweck der Leistungsbeurteilung durch Noten.


Um Lehrerinnen und Lehrer auf ihrem Weg zu dieser neuen Prüfungskultur zu unterstützen, betreut das Themenprogramm schulische Entwicklungsprozesse, unterstützt den Austausch zwischen Lehrkräften und gibt inhaltliche Inputs zu diesem Thema. Dabei geht es nicht primär um Handlungsanleitungen für die Gestaltung von Prüfungen, sondern es sollen gemeinsam mit den Lehrkräften grundsätzliche Überlegungen angestellt und auf dieser Basis konkrete Veränderungsschritte eingeleitet, umgesetzt und evaluiert werden.

 

Wird ab dem Schuljahr 2012/13 nicht mehr weiter geführt.

 

Download:

Folder Prüfungskultur.pdf (126 KB)

 

Booklet Prüfungskultur  

Download des Booklets


Prüfungskultur.
Leistung und Bewertung (in) der Schule (2,5 MB)


Sie können Booklets per E-Mail an imst@aau.at bestellen.