Warum es rattert und zischt - Einblicke in die Welt der Automatisierungstechnik

Aus Imstwiki
Version vom 10. Juli 2019, 15:33 Uhr von Th (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit dem Schuljahr 2005/06 wird an der Polytechnischen Schule Kufstein der Fachbereich Mechatronik angeboten. Damit wird den Veränderungen in der Wirtschaft Rechnung getragen. Um weiterhin zeitgerecht zu unterrichten und unsere SchülerInnen möglichst gut auf einen Einstieg ins Berufsleben vorbereiten zu können, unternahmen wir den Versuch, Unterrichtsgegenstände und Lehrinhalte von Lehrbetrieben aus der Region und der Tiroler Fachberufsschule für Elektrotechnik, Kommunikation und Elektro untersuchen zu lassen. Es galt festzustellen, wie weit die Polytechnische Schule Kufstein ihre SchülerInnen im Fachbereich Mechatronik, und im Speziellen in der Elektrotechnik, vorbereiten soll/kann. Im Schuljahr 2007/08 ging es darum, das Themengebiet „Automatisierungstechnik“ mit den Schülern zu erarbeiten.


Autor/in: Reinhard Strobl
Durchführende Institution/en: Polytechnische Schule Kufstein (705044)
Fach/Fächer: Informatik, Physik
Schulstufe/n: 9. Schulstufe


Dateien: Kurzfassung, Langfassung, Anhang
Weiterführendes Projekt von: Wie weit soll Elektrotechnik an der PTS gehen?
Weiterführende/s Projekt/e: Luft bewegt - Pneumatik in der Automatisierungstechnik
Link/s: Fischertechnik

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation