Von der Idee zum Drehbuch und weiter zum Schul-Comic-Film

Aus Imstwiki
Version vom 10. Juli 2019, 15:58 Uhr von Th (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ eine Kindersendung aus Flash-Bildern war der Anlass zum praxisrelevanten Unterricht. Diese Arbeit dokumentiert Unterrichtssituationen mit SchülerInnen bei der Erstellung eines Films vom Drehbuch bis zur Fertigstellung. Die vielfältigen Beweggründe, unter anderem Fragen zu Sozialkompetenz und Kreativität, die auch einer gewissen Kritik der aktuellen Situation entspringen, werden aus Sicht der Autorin belegt. Das Ziel, SchülerInnen auf ihre eigene Projektarbeit bzw. in Zukunft “Diplomarbeit” vorzubereiten, wird im letzten Kapitel resümiert. Ein Blick hinter die Kulissen des Schullebens ist garantiert. Den Film, ein Produkt aus ca. 300 Mann/Fraustunden, kann man unter folgender Quelle auf YOUTUBE finden: http://www.youtube.com/watch?v=Y2V3EFzO5og


Projektnehmer/in: Mag. Heidemarie Wimmer-Holzer
Durchführende Institution: Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule (306428)
Fächer: Multimedia und Webdesign
Schultyp: BHS
Schulstufe: 12
Dateien: Langfassung, Kurzfassung

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation