Science. Neue Perspektiven des naturwissenschaftlichen Unterricht am BG/BRG Judenburg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Imstwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Schützte „Science. Neue Perspektiven des naturwissenschaftlichen Unterricht am BG/BRG Judenburg“ [edit=sysop:move=sysop] [kaskadierend])

Version vom 22. September 2009, 11:46 Uhr

Im Rahmen der schulautonomen Möglichkeiten ist am BG/BRG Judenburg mit dem Schuljahr 1996/97 der neue Unterrichtsgegenstand „Science - Praktische Anwendung der Naturwissenschaften" (2 Wochenstunden in der 4. Klasse Realgymnasium) nach einjährigen intensiven Vorarbeiten eingeführt worden. Während dieser Vorbereitungszeit haben wir nicht nur einen fundierten Lehrplan entwickelt, sondern darüber hinaus auch ein 80-seitiges Skriptum für Schüler/innenversuche ausgearbeitet. Von einem KollegInnenteam wurden die SchülerInnenversuche aus Biologie, Physik und Chemie z.T. eigens entwickelt bzw. für schulische Ausstattungsgegebenheiten adaptiert. Wesentlicher Grund der Einführung des neuen, praxisorientierten Unterrichtsfaches war, die Attraktivität und insbesondere das pädagogische und kognitive Anforderungsprofil des Realgymnasiums zu heben, um gegenüber dem gymnasialen Zweig mit sprachlichen Schwerpunkt den Charakter des sogenannten „2. Klassenzuges" zu eleminieren.


Autor/in: Johann Mischlinger
Durchführende Institution/en: Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg (608016)


Dateien: Langfassung

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation