Sagen von Kindern für Kinder - Ausbildung von Sagenguides im Ort: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Imstwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 26: Zeile 26:
 
[[Category: 2014/15]]
 
[[Category: 2014/15]]
 
[[Category: Deutsch]]
 
[[Category: Deutsch]]
[[Category: TP_Schreiben_und_Lesen]]
+
[[Category:TP_Schreiben_und_Lesen]] [[Category:IMST]]
 
[[Category: TP_Schreiben,_Lesen,_Literatur]]
 
[[Category: TP_Schreiben,_Lesen,_Literatur]]

Version vom 10. Juli 2019, 15:46 Uhr


Basierend auf einem Jahresprojekt im Schuljahr 2013/14, das der schriftlichen Neuformulierung von Sagen aus der Region gewidmet war, wurde eine kleine Schüler/innengruppe im aktuellen Projekt im mündlichen Erzählen ausgebildet. Das aus Sicht regional vernetzten NMS gelungene Jahresprojekt wird vorgestellt. Neben der Beschreibung des Projekts wird ausgehend von Videoaufnahmen, Beobachtungen und einem Fallbeispiel skizziert, welche Auswirkungen die intensive Beschäftigung mit mündlichem Erzählen auf die Sprech- und Präsentationskompetenzen von Schüler/innen zeigt und welche Wirkung in Bezug auf das schriftliche Erzählen festgestellt werden kann.


Autorin: Johanna Dollensky
Durchführende Institution: Hauptschule (322042)
Fächer: Informatik, Deutsch
Schulstufen:
Schulart: HS
Dateien: Kurzfassung Langfassung ANHANG.pdf

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation